Zwanzig Jahre Einsatz aus Liebe zum Leben

Frau BlumLiebe Mitglieder und Förderer von donum vitae köln

LEBEN : ein sehr komplexer und auch abstrakter Begriff !

Wir müssen also präzisieren, dass es bei unserem Einsatz um menschliches Leben geht, speziell um das von Mutter und Kind während einer Schwangerschaft.

Unsere Hilfsangebote sind nicht medizinischer Art, sondern wir nehmen die psychischen und sozialen Gegebenheiten und Bedürfnisse der beteiligten Personen in den Blick.

Für jedes Kind müssen wichtige Entscheidungen durch Erwachsene getroffen werden, in der Regel Mutter und/oder Vater. Ein Kind im Mutterleib befindet sich in noch extremerer Abhängigkeit von seiner Mutter. Wobei diese oft mit ihren Gefühlen zwischen Hoffen und Bangen verortet ist angesichts vieler Unwägbarkeiten, medizinisch und sozial.

Schwangere Frauen, die zu uns kommen, sind entweder im Konflikt ( d. h., sie erwägen einen Abbruch ) oder sie benötigen eine allgemeine soziale Schwangerenberatung ( zahlenmäßig der größere Anteil ). Manche Klientin, die im Konflikt zu uns kam, wechselte auch nach der ersten Beratung in die zweite Gruppe.

Zwanzig Jahre also sind wir im Einsatz für das Leben, und das ist nicht abstrakt zu verstehen, wie es vielleicht klingt. Die Beraterinnen haben sich mit zigtausend Einzelschicksalen beschäftigt. Sie vermögen Professionalität und Empathie bei der Beratung zu verbinden, getragen von unseren ethischen Werten. Ihr schönster Lohn ist, wenn sie den Frauen dabei behilflich sein können, ihre Probleme in Lösungen zu verwandeln.

Wir schauen in Dankbarkeit zurück, und unser Dank gilt auch allen, die unsere Arbeit erst möglich machen, durch ehrenamtliche Mitarbeit sowie ideelle und finanzielle Hilfe. Ihnen, liebe Mitglieder und Förderer, danken wir von ganzem Herzen für Ihre treue Unterstützung !

So können wir mit großem Optimismus in die Zukunft schauen !

In der freudigen Erwartung, Sie auf unserer Mitgliederversammlung 2020 zu sehen und mit Ihnen Erfahrungen auszutauschen, grüßt Sie der gesamte Vorstand sowie das Beratungs- und Verwaltungsteam.

In herzlicher Verbundenheit

Ihre Carola Blum


Diese Artikel aus unserem BLOG könnten Sie auch interessieren:

Über 10.000 mal konnten wir helfen... In diesem Jahr konnten wir in aller Stille ein kleines Jubiläum begehen. Seit der Bildung unseres Arbeitskreises (1992) sind inzwischen über 10.000 Mal Mütter i...

Taborstube half mehr als 100 Müttern... 2020 war ein Jahr, das uns vor ganz neue Herausforderungen stellte. Im März war klar: „Die Mitarbeiterinnen der Taborstube dürfen nicht mehr arbeiten. Der Kell...

Überlegungen zum § 219a Ausgangslage zum Schwangerschaftskonfliktgesetz... Die Regelung zum Schwangerschaftsabbruch in Deutschlandist sehr ausgereift  eine derartige Beratungsregelung verbindet auf geradezu ideale Weise das Selbst...

Deutschlandfunk: Die vatikanischen Verdikte... [audio src="/images/stories/audio/radio.mp3" ] Vor zehn Jahren beendete die katholische Kirche die Schwangerschaftskonfliktberatung Es war das Ende der kathol...

Erinnerung an unseren seelsorgerischen Berater Pfarrer Peter Paul Marré... Als er am 18. Juli 2015 im Alter von 85 Jahren starb, war das nicht überraschend. Für alle, die ihn kannten und schätzten, aber auch für ihn selbst nicht. Er ha...

Trauer ist auch Liebe... In unserer Arbeit gibt es immer wieder auch schwierige Themen. Eins davon ist das Thema Trauer. Der Tod ist oft noch ein Tabuthema in unserer Gesellschaft. Etwa...

CookieHinweis

[DE] Die auf dieser Website verwendeten Cookies dienen ausschließlich der technischen Bereitstellung des Webangebotes. | [EN] The cookies used on this website serve exclusively for the technical provision of the web offer.